Wappen-Heinrichs
KONTAKT     TERMINE     MACH MIT     ORTSTEIL-INFOS     LINKS     IMPRESSUM     DATENSCHUTZERKLÄRUNG
NEWS
Maifestchen 2018

Mai 2018
Mittelalter-Maimarkt in Heinrichs
Maifest in neuer Gestalt – Angebote im historischen Ambiente


Am 26. und 27. Mai ab 11 Uhr hält das Mittelalter wieder Einzug im historischen Straßenmarkt von Suhl-Heinrichs. Dann nämlich wird das Unternehmen Versipellis einen Mittelaltermarkt präsentieren und mit zahlreichen Attraktionen ein Stück Romantik jener Zeit wiederaufleben lassen.
Ortsteilbürgermeister Marcus Kalkhake verweist darauf, dass in Heinrichs viel geboten werde. Ortschaftsrat, Kulturverein und Burschenschaft ziehen hier seit langem an einem Strang. Erfolgsveranstaltungen wie die Kirmes ziehen in jedem Jahr tausende Besucher an. Und über viele Jahre hinweg war auch das Heinrichser Maifest eine feste Größe im kulturellen Jahresprogramm. Seit 1995 kehrte alljährlich im Mai das Mittelalter zurück in den Suhler Ortsteil. Edle Ritter und holde Burgfräulein schlugen ihr Lager im historischen Straßenmarkt auf und brachten ein Stück Atmosphäre jener Zeit in den altehrwürdigen Händlerort. 2009 gab es dann zum ersten Mal eine Hinwendung eher zu Kunst und Handwerk. Zum 900-jährigen Ortsjubiläum 2011 spielten Mittelalter-Handwerker, Gaukler und Künstler dann wieder eine große Rolle. Ortsteilrat und Kulturverein setzten unter dem Thema „Kunst und Gewerke“ darauf, dass sich Heinrichser Themen spiegelten, so vor allem Wein und Waffen. 2014 erfolgte dann erneut eine Hinwendung eher zum Kunst- und Handwerkermarkt. In späteren Jahren boten die Aktiven im Ortsteil „Maifestchen“ an, um nicht in den Vergleich zu früheren Festen zu kommen. Nun aber ist das Mittelalter wieder da.

Zwei Tage tolles Treiben
An diesem Wochenende legt der Veranstalter sehr viel Wert darauf, möglichst authentisch einen Eindruck der damaligen Zeit zu vermitteln. Ein handbetriebenes Karussell wird in Betrieb sein. Handwerker führen ihre Künste vor. Ritter fechten Schaukämpfe aus. Für Kinder ist ein Kinderritterturnier auf dem Programm. Ponyreiten wird angeboten. Zwergengeschichten verführen in andere Welten, Christian Lusky plant eine Puppentheateraufführung. Verpflegungsangebote locken. Musiker spielen auf Instrumenten von damals auf, so dass es auch einen akustischen Eindruck vom Mittelalter gibt. Chirurgen offerieren ihre Künste. Am Abend stehen Feuershows im Angebot. Und natürlich kann man auch selbst aktiv werden und das Mittelalter probieren.
Diese Programmangebote gibt es den ganzen Tag über. Am Samstag beginnt der Mittelalter-Maimarkt in Heinrichs um 11 Uhr und dauert bis Mitternacht. Am Sonntag ist ebenfalls Start um 11 Uhr. Mittags wird es ein Kloßessen geben. Das Spektakel soll dann um 18 Uhr ausklingen.
Das Tagesticket für Erwachsene kostet 6 €, für Kinder von 7 - 13 Jahren 4 €. Diese Ermäßigung erhalten auch Gewandete. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt. Für Familien und für beide Tage gelten weitere Ermäßigungen.

Das Mittelalter kehrt zurück nach Heinrichs! Herzlich willkommen zum Mittelalter-Maimarkt am 26. und 27. Mai 2018!

(Quelle: Amtsblatt 05/18)

Januar 2017
Einwohnerversammlung

Wann: 24. Januar 2018 ab 19.00 Uhr
Wo: im Ratssaal des Heinrichser Rathauses

Hiermit werden alle Anwohner und Interessierte herzlich eingeladen.


Ortsteilbürgermeister
Marcus Kalkhake

Herbstfeuer

Oktober 2017
Herbstfeuer 2017

Der Tradition folgend möchte der Heinrichser Ortschaftsrat wieder zu einem gemeinsamen heimeligen Herbstfeuer einladen.

Wann: 14. Oktober 2017 ab 17.00 Uhr
Wo: Platz - Simson-Gewerbepark zwischen Simsonstraße u. Hammerwandweg

(gegenüber der „Möbelbörse“ u. der Fa. Becker) 

erreichbar über Eingang Simsongewerbepark TOR „A“   oder über E.-Schübel-Str.

Natürlich ist für das leibliche Wohl ebenfalls bestens gesorgt. Die Heinrichser Burschenschaft kümmert sich bei knisterndem Feuer mit verschiedenen Getränken, wie Bier, Glühwein etc. sowie alkoholfreien Getränken, mit Bratwurst für den Magen und Hintergrundmusik für das Wohlbefinden.
Hier kann man Gedanken austauschen, Kontakte knüpfen oder einfach nur dabei sein.

Holzannahme am 13.10.2017 ab 16.30 Uhr:

  • nur natürlich gewachsenes, trockenes und unbehandeltes Holz
  • keine Paletten, Kabeltrommeln, Zaunlatten, Paneelen, Bauspanplatten, Möbel oder anderes Altholz etc.

 WIR FREUEN UNS AUF EINE REGE TEILNAHME!



Viele Grüße von der
Heinrichser Burschenschaft e.V